Sauerstofftherapie – ist eine Behandlungs- und Regenerationsmethode, die auf der Inhalation geeigneter Sauerstoffdosen basiert.

Sauerstoff wird von einem Sauerstoffkonzentrator produziert. Die Sauerstoffkonzentration beim Einatmen von 90% +/- 5% ist deutlich höher als in der Luft. Das Gerät basiert auf dem PSA-Verfahren, das durch die besonderen Eigenschaften des Molekularsiebs eine hohe Reinheit des Sauerstoffs direkt aus der Luft erreicht.

Wenn Sie am nächsten Tag nach der ersten Sauerstofftherapie nicht kommen, beginnen Sie die nächste Therapie von vorne, da der Sauerstoff durch Stress, Smog, UV-Strahlung und andere schädliche Umwelteinflüsse aufgebraucht ist.

1 Therapie / 30 Minuten

  • beseitigt den Sauerstoffmangel im Körper, wirkt beruhigend,

  • erhöht die Toleranz gegenüber körperlichen und psychischen Belastungen,

  • verbessert die geistige Leistungsfähigkeit, stärkt den Körper, Vitalität und lindert Müdigkeit,

  • Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depression, geschwächtes Immunsystem

  • Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • reinigt das Blut und fördert die Hämatopoese